Veranstaltung:

Papenburg: Start Berufsbegleitende Zusatzqualifizierung Anti-Aggressivitäts-Training® / Coolness-Training®

Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte und Lehrer/ innen im Umgang mit schwierigen und gewaltbereiten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Konfrontative Pädagogik IKD

Datum / Zeit
02.11.2018 - 03.11.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg
Spillmannsweg 30
26671 Papenburg

Lade Karte ...

Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte und Lehrer/ innen im Umgang mit schwierigen und gewaltbereiten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Konfrontative Pädagogik IKD

Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen hat sich, von einer zunächst periodenhaften Erscheinung, zu einem Dauerthema mit spezifischen Belastungsproben entwickelt. Überforderungen der pädagogischen Fachkräfte sind hierbei keine Seltenheit. In der langjährigen Arbeit mit Gewalttätern konnten die Referenten erfolgreich Konzepte und Methoden erproben, die helfen, gewaltaffine Situationen zu verhindern oder zu deeskalieren. Das Anti-Aggressivitäts-Training & Coolness-Training nutzt dabei verschiedene Ansätze der Gewaltbearbeitung und Gewaltprävention.

Das Qualifizierungskonzept berücksichtigt neben der persönlichen Kompetenzerweiterung im Sinne einer grundsätzlichen Haltung auch Fragen der Organisationsentwicklung, denn ein abgestimmter und effektiver Ordnungsrahmen in Einrichtungen trägt zur Minderung aggressiver Verhaltensweisen bei. So steht für die unterschiedlichen Phänomene gewalttätigen Verhaltens ein umfassendes und differenziertes Handlungsset zur Verfügung.

Die Weiterbildung umfasst insgesamt acht Blockseminare in 18 Monaten. Sie beginnt mit diesem Block. Weitere Termine: 07. – 08.12.18 | 22.– 23.02.19 | 10. – 11.05.19 | 28. – 29.06.19 | 06. – 07.09.19 | 15. – 16.11.19 | 12.– 14.12.19 |

Nähere Informationen zur berufsbegleitenden Fortbildung senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Die Referenten der Ausbildung verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich des Anti-Aggressivitäts- Trainings. Reiner Gall ist Dipl.-Sozialpädagoge und Anti-Aggressivitäts-Trainer®, sowie Mitbegründer des Deutschen Institutes für Konfrontative Pädagogik – IKD GbR, Hamburg. Torsten Schumacher ist Dipl.-Sportlehrer und Förderschullehrer, Anti-Aggressivitäts-Trainer®, Schulmediator und Dozent beim IKD GbR.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer/ innen ein Zertifikat und sind befähigt, Anti-Aggressivitäts- und Coolness-Trainings durchzuführen.

Anmeldung/Flyer

 

Torsten Schumacher 2016 | Iltisstr. 56 | 50825 Köln | Tel: 0160 840 79 15 | Mail: info@torsten-schumacher.com